Wer liest heutzutage noch Blogs?

„Wer liest heutzutage noch Blogs?“, fragte mich eine gute Freundin während der Vorlesung, komischerweise war ich mit ihrer Frage ein wenig überfordert und fand keine Antwort. Auch jetzt, finde ich nicht die richtigen Worte. Eins ist klar: Die Blogosphäre ist gewachsen und hat sich verändert!  Vor einigen Jahren war der Begriff „Blog“ für viele noch recht unbekannt, heute nennt sich…
Hannover
Beitrag ansehen
Share:

Es kommt immer anders als man denkt…

Früher habe ich als Teenager gedacht, dass ich mit 25 Jahren bereits verheiratet bin, einen festen Arbeitsplatz, ein eigenes Haus im Grünen habe (mit Hund und Kindern die im Garten spielen). Na ja, die Realität sieht ganz anders aus: Single, wohne bei meinen Eltern und fange nächste Woche mein Masterstudium an. Traurig? Nein, im Gegenteil, es kommt immer anders als…
Beitrag ansehen
Share:

Shop my Wardrobe

Es ist okay seine eigene afrikanische Haarstruktur zu zeigen

Vor wenigen Wochen habe ich einen Artikel über fünf afrodeutsche Frauen und ihre Selbstakzeptanz, „Natural Hair“ und kulturelle Aneignung gelesen. Die Frage: „Wie konnte es nur so weit kommen, dass wir als Afrikanerinnen uns so von unserem schönen Haar entfremdeten?“, regte mich zum Nachdenken an. Entfremdet ist das richtige Wort. Wir kennen unsere eigenen Haare nicht. Viele wissen nicht einmal,…
Beitrag ansehen
Share:

Haarkur selber machen: Frühlings Erwachen

Eine Haarkur muss nicht immer gekauft sein, es ist ganz einfach eine Haarkur selber zu machen. Vor allem befinden sich viele Zutaten der Haarkur bereits zu Hause im Kühlschrank. Ja, Ja, der April macht was er will. Daher ist es sehr wichtig, dass Haar mit Kuren gut zu pflegen. Heute stell ich euch einer meiner Lieblingshaarkur vor. „Frühlings Erwachen“, eine…
Beitrag ansehen
Share:

7 Tipps zur Afrohaarpflege

Es wird heller, wärmer und grüner und schon spielst du mit dem Gedanken deine Braids/Rastazöpfe, Twist oder Weaves zu entfernen aber leider hast du überhaupt keine Ahnung wie du deine Afrohaare pflegen sollst. Deine Mutter, Tante oder auch die „professionellen“ Friseurinnen können dir ebenso wenig helfen wie die ganzen englischsprachigen Youtube-Videos, die zu oberflächliche Informationen raus hauen. Hhm, schon irgendwie…
Beitrag ansehen
Share: