4 Länder in 7 Tagen, quer durch Europa!

4 Länder in 7 Tagen, ja richtig gelesen!  Es war eine recht spontane Aktion. Heute vor einem Monat ging es für mich und eine Freundin nach Brüssel, Lissabon, Paris und Amsterdam. Unser erstes und eigentlich Ziel war Brüssel, anschließend kamen die Städte Lissabon, Paris und Amsterdam hinzu. In Paris und Amsterdam haben wir uns nicht lange aufgehalten, dagegen schliefen wir in den Städten Brüssel und Lissabon drei Nächte.

First Stop Brüssel

Von Hannover aus ging es in der Nacht mit dem Flixbus direkt nach Brüssel. Es war eine recht bequeme und entspannte Fahrt. Nach etwa neun Stunden Fahrt waren wir endlich in Brüssel angekommen. Leider spielte das Wetter nicht wirklich mit, trotzdem erkundigten wir die Innenstadt. Die Architektur von Brüssel spiegelt das alte Europa wider. Es ist eine Mischung aus London, Berlin und Amsterdam.

Frische Waffeln: außen kross, innen schön weich. Churros sind zwar nicht typisch belgisch aber essen sollte man sie in Brüssel trotzdem, geschmacklich einfach nur ein Traum! Zwei Nächste später saßen wir bereits im Flieger nach Portugal.

Off to Lisboa


In Lissabon angekommen, spürten wir sofort die Wärme. Es waren gefühlte 24 Grad, die Sonne zeigte sich von ihrer schönsten Seite. Wer noch kein Reiseziel hat, sollte sich über Lissabon informieren. Ich kann euch diese wunderschöne Stadt nur wärmstens empfehlen. In Lissabon verbrachten wir drei Nächste. Unser Hostel (unglaublich gastfreundliche Hostelbetreiber, so etwas habe ich noch nie erlebt!) befand sich fußläufig zur Innenstadt, somit machten wir uns gleich nach der Ankunft in Richtung Innenstadt. Wir waren das erste Mal in Lissaboan bzw. Portugal, aufgrund dessen befanden wir uns in eine Art von „Kulturschock“. Der Baustil, das Klima und die Menschen weckten afrikanische Erinnerungen. Sofort fühlten wir uns heimisch, haha. 

Die mediterranen Länder haben eins gemeinsam:  bunte Häuser. Ich liebe diese „Ungleichheit“, jedes Haus ist individuell gestaltet und strahlt seine eigene Persönlichkeit aus. Während unserer Entdeckungsreise in die Innenstadt, machten wir ein kleines Fotoshooting an einer wunderschönen Hauswand, die nur über eine riesen große langen Treppe zu erreichen war. Während unseres Aufenthalts versuchten wir so viel von Lissabon zu entdeckten, daher waren wir überwiegend zu Fuß unterwegs.

Next Stop Paris

Obwohl wir recht früh am Flughafen waren, hätte wir beinah unseren Flug nach Frankreich verpasst (Long  Story). Daher waren wir echt froh, als wir in einem süßem Café in Paris unsere leckeren Crepes aßen. Nach dem Essen ging es mit dem Bus nach Brüssel, dort übernachten wir eine Nacht.

 

Last Stop Amsterdam

Amsterdam in the Evening

Von Brüssel ging es zu unserem letzten Ziel. In Amsterdam hatten wir etwa fünf Stunden Aufenhalt, bevor die Reise wirklich zu Ende ging. Wir erkundigten die Innenstadt und besuchten das Sightseeing Objekt „I am Amsterdam“, anschließend gönnten wir uns Surinamisches Essen, ein Traum! Wer noch nie die surinamische Küche probiert hat sollte dies unbedingt in Amsterdam tun. Danach ging es mit dem Flixbus zurück nach Deutschland. Wir hatten es geschafft, 4 Länder in 7 Tagen!

Habt ihr so etwas ähnliches gemacht? Wo geht es für euch als nächstes hin?

xoxo,  Claudia Tracy

5 Comments

  1. 3. April 2017 / 15:46

    Nach Lissabon will ich auch ganz dringend – tolle Stadt!

  2. 9. April 2017 / 9:04

    Hallo Liebes,
    Nach deinem tollen Kommentar musste ich natrürlich auf deinem Blog vorbei schauen!
    Gefällt mir wirklich super gut und ich liebe es, solche Travel Beiträge zu lesen.
    Mach weiter so <3
    Love,
    Tori | https://abouttori.com

  3. 10. April 2017 / 14:57

    WOW das hört sich ja nach einem mega Trip an!! Wir waren auch erst vor kurzem in Lissabon und es hat uns sooo gut gefallen, wirklich eine tolle Stadt 🙂

    xxx und eine schöne neue Woche ♥
    Tina
    http://www.styleappetite.com

  4. 20. April 2017 / 7:10

    Das klingt nach einem richtig tollen Trip! Sowas würde ich auch so gerne mal machen 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.